Karte Hotels in M-V Hotels Bayern Hotels Brandenburg Hotels NRW Hotels Schleswig-Holstein Hotels Niedersachsen Hotels Sachsen-Anhalt Hotels Sachsen Hotels Thüringen Hotels BW Hotels Hessen Hotels Rheinland-Pfalz Hotels Saarland

4* Kur- und Wellnesshotel in Bad Ems zwischen Westerwald und Taunus

Lage und Flair
Das historische Heilbad Bad Ems liegt idyllisch eingebettet zwischen den Gebirgen Westerwald und Taunus, die lediglich durch die Lahn voneinander getrennt sind. Neben der traumhaften Lage direkt an der Lahn befindet sich Bad Ems auch inmitten des Naturpark Nassau.
Das familiär geführte Wellnesshotel ist in einem prächtigen Badeschloss aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Neben der direkten Lage am Ufer der Lahn zeichnet sich das Wellnesshotel durch seine unmittelbare Nähe zum Kurpark von Bad Ems aus.

   
Außenansicht des Wellnesshotels in Bad Ems Lobby und Empfangsbereich im Hotel Nahaufnahme des Wellnesshotels in Bad Ems Blick in ein Doppelzimmer des Hotels Blick in eine Suite des Hotels Blick ins Restaurant des Hotels Blick zur Bar des Wellnesshotels Schwimmbad im Wellnesshotel Wellnessbereich im Hotel Römisches Dampfbad im Wellnessbereich Kräuter-Dampfbad im Wellnessbereich Blick in den Ruheraum des Wellnesshotels Wellnessbereich unter freiem Himmel
  » Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
 
   

Zimmer
In dem exqusiten Wellnesshotel stehen den Gästen mehr als 100 und Suiten in verschiedenen Kategorien zur Verfügung. Dabei ist allen Zimmern und Suiten die geschmackvolle Einrichtung und umfangreiche Ausstattung mit Dusche, WC, Fernsehr, Telefon und Minibar gemein. Die geräumigen Suiten zeichnen sich des weiteren durch einen getrennten Wohn- und Schlafbereich, ein Marmorbad mit Whirlwanne und ein Bidet aus.
Die Nutzung des umfangreichen Saunabereichs ist im Zimmerpreis ebenso enthalten, wie die Nutzung des hauseigenen Thermalbades. Besondere Annehmlichkeiten stellen der Kofferservice sowie der Abhol- und Bringservice zum Bahnhof in Bad Ems dar. Diese Zusatzleistungen können von den Gästen auf Wunsch in Anspruch genommen werden.

Gastronomie
· Frühstücksrestaurant mit allmorgendlichem Frühstücksbuffet
· Spezialitäten der regionalen und internationalen Küche sowie   täglich wechselnde Menüs im Restaurant "Benedetti"
· große Terrasse für Kaffee und Kuchen am Nachmittag

Gesundheit, Beauty, Wellness
· Thermalbad mit Wasser der Emser Quelle
· Ayurveda Gesundheitszentrum (ca. 1.000 m²)
· Kosmetikstudio
· Finnische Sauna, Softsauna, Blockhaussauna (Außenbereich)
· Ruheraum, Fußbad, Eisgrotte
· Erlebnisduschen, Laconium
· Kräuterduftbad, Römisches Dampfbad
· Emser Salzbad
· Außengelände mit Felsengrotte, Whirlpool, Wasserfall
· Sonnenwiese mit Liegen
· vielfältige Massagen, Bädern und kosmetische Anwendungen

Sport & Freizeit
· Wassersport auf der Lahn (Paddeln, Kanu, Dampferfahrten)
· Wandern, Laufen, Nordic Walking, Radfahren auf einem sich   mehrere 100 Kilometer erstreckenden Wegenetz im   Naturpark Nassau
· Reiten auf den in der Umgebung befindlichen Reiterhöfen
· Golfen in wenigen Kilometern Entfernung

   

Nr. Buchbare Angebote Nächte Preis
p. P. ab
Aktion
4453 Trennkostwoche 7 912,50 Klick für Buchung

Klick für Anfrage
7042 Auf Wolke 7 2 295,- Klick für Buchung

Klick für Anfrage
7043 Verwöhn Dich - Tage 2 294,- Klick für Buchung

Klick für Anfrage
7044 Kaiserliche Wellnesswoche 7 799,- Klick für Buchung

Klick für Anfrage
7045 Körper und Geist 2 318,- Klick für Buchung

Klick für Anfrage
8707 Zimmerpreise beliebig 95,- Klick für Buchung

Klick für Anfrage

 

Umgebung
Das Umland von Bad Ems zeichnet sich in erster Linie durch seine intakte Natur und die allgemeine Naturbelassenheit aus. So lohnen insbesondere Ausflüge in den Naturpark Nassau mit seinen Buchen-, Eichen- und Buchenmischwäldern sowie in die angrenzenden Gebirge Westerwald und Taunus. Auf den Entdeckungstouren durch diese abwechslungsreiche Landschaft können vielerorts imposante Ausblicke über die zahlreichen Täler und Berggipfel genossen werden.
Neben der naturräumlichen Schönheit in und um Bad Ems lohnen auch Städte wie Limurg oder Koblenz einen Besuch. Insbesondere Koblenz erfreut sich mit dem als Deutsches Eck bezeichneten Zusammenfluss von Rhein und Mosel großer Beliebtheit. Ein weiteres Highlight ist der ehemalige römische Grenzwall Limes, der direkt durch Bad Ems verlief. Heute gehört der Limes zum UNESCO Welterbe und ist gleichzeitig das größte und jüngste archäologische Denkmal Deutschlands. So wundert es nicht, dass man noch heute auf Schritt und Tritt auch Zeugen der ehemals römischen Besiedlung stößt. Allgegenwärtig ist die römische Geschichte durch zahlreiche Museen, und historische Gebäude.