Karte Hotels in M-V Hotels Bayern Hotels Brandenburg Hotels NRW Hotels Schleswig-Holstein Hotels Niedersachsen Hotels Sachsen-Anhalt Hotels Sachsen Hotels Thüringen Hotels BW Hotels Hessen Hotels Rheinland-Pfalz Hotels Saarland
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wellness Lexikon - Callanetics *

Anfang der 90er Jahre aus Amerika nach Deutschland gekommen, ist Callanetics ein Gymnastikprogramm, das vor allem der Kräftigung der Tiefenmuskulatur dient. Entworfen und begründet wurde diese Bewegungsform von Callan Pickney. Selbst ausgebildete Tänzerin, nutzte sie Elemente des Balletts, um ihre Gymnastikform zu effektivieren. Letztlich ist Callanetics heute ein Bewegungsprogramm, das Grundbausteine aus Ballett und Yoga vereint.

Ziel der Callanetics ist es, die Muskulatur zu kräftigen, ohne belastend auf Rücken oder Wirbelsäule zu wirken. Der Hauptschwerpunkt der Übungen liegt dabei auf den Körperbereichen Hüfte, Bauch und Gesäß. Durch minimale Veränderungen der Körperhaltung und langsam ausgeführte, wiederholte Bewegungen werden diese Körperpartien gekräftigt und gestrafft. Callanetics können also effektiv zur Verbesserung der Figur angewendet werden.

Ein großer Vorteil der Callanetics ist es, dass beinahe alle Übungselemente ohne spezielle Sport- oder Hilfsgeräte ausgeführt werden können. Mit einer weichen Unterlage und ausreichend Platz lassen sich die Übungen ohne großen Aufwand auch zu Hause problemlos durchführen. Da die einzelnen Übungen allerdings exakt ausgeführt werden müssen, um entsprechend auf die Muskulatur wirken zu können, sollten Anfänger die Basisübungen unter genauer Anleitung erlernen. Anschließend kann das Training allein fortgesetzt werden.
Grundprinzip der Callanetics ist die Wiederholung der Übungen. Anfänger und Untrainierte wiederholen die einzelnen Übungselemente zunächst zehn bis zwanzig Mal; mit zunehmendem Trainingseffekt wird die Anzahl der Wiederholungen bis auf hundert Mal gesteigert.

Wie vor jeder sportlichen Betätigung wird auch vor Beginn der Callanetics-Übungen die Muskulatur erwärmt. Länger andauernde, ruhige Übungsphasen sollten sich mit Ausdauer-Phasen abwechseln, um ein Auskühlen des Körpers zu verhindern. Regelmäßig ausgeübt lassen sich mit Callanetics gezielt Muskeln aufbauen und die Dehn- und Bewegungsfähigkeit des gesamten Körpers verbessern.


Weitere Beauty- und Wellness-Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben "C"

Caldarium Champagner-Bad Cold-Stone-Massage Colonmassage
Callanetics Chiropraktik Collagen Craniosacrale Therapie
Cellulite Chi-Yang-Schönheits-Massage Collagen-Behandlung  
Chakra Cleopatrabad Colon Hydro Therapie  

* Für Angaben auf dieser Internetseite wird keine Haftung übernommen. Die hier dargestellten Informationen stellen keine medizinische Beratung dar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder anderes Fachpersonal, wie beispielsweise einen Apotheker.